Eurasier vom Entenweiher
Eurasier vom Entenweiher

         E-Wurf vom Entenweiher

        Wurftag: 21. Oktober 2018

           Wurfstärke: 8 Welpen

           4 Rüden/4 Hündinnen

                      Die Eltern

Mutter: CoCo Cha vom Entenweiher * 14.04.2016

Vater: Riekendahl`s Lasse * 05.06.2016

                 Wurfgeschehen                

       ...drinnen und draußen...

Die E`s sind CoCos erster Wurf und waren direkt ein Knaller! Am 58. Trächtigkeitstag erblickten sie das Licht der Welt, einige Tage zu früh, aber trotzdem waren allesamt rechte Wonneproppen.

Vom ersten Trächtigkeitstag an (was ich aber da noch nicht wusste) ruhte CoCo in sich, ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Sie hat vermutlich gespürt das sich in ihrem Körper etwas veränderte, was für die sensible CoCo auch ganz typisch wäre.

Mit 5-wöchiger Verspätung wurde meine CoCo läufig, da ihr diese Sommerhitze 2018 einfach viel zu anstrengend war, nein, da wollte sie wirklich nicht schwanger sein! Danach klappte aber alles wie am Schnürrchen und das Ergebnis kann sich, wie schon erwähnt, sehen lassen!

CoCo ist, war mir schon vorher klar, für die Mutterrolle geboren! Sie hat ihre Kinder vorbildlich und rund um die Uhr versorgt, geputzt, gesäugt, non stop, die ersten 3 Wochen lang bis sie selbst etwas schwächelte, da ihr die Kräfte ausgingen. Ab dieser Zeit habe ich zugefüttert und CoCo bekam "Unmengen" zu futtern, daher erholte sie sich recht schnell wieder!

Da ich für die Wurfabnahme die Welpen entwurmen oder Kotproben nehmen musste, wusste ich gar nicht wie ich das machen sollte, denn die Wurfkiste war die ersten 4 Wochen immer sauber, ob Tag oder Nacht! Bei mir kamen schon Zweifel auf, ob die Welpen überhaupt in Ordnung sind, denn zudem war es auch noch ein ganz ruhiger zufriedener Wurf, (das führe ich auf CoCos in sich ruhende Trächtigkeit zurück), fressen, schlafen, fressen, schlafen, chillen rund um die Uhr... Durch Zufall bemerkte ich CoCo wie sie sich direkt hinter einen Welpen stellte, der nur den Ansatz machte zu kakeln, um es weg zu schlecken. Von da an habe ich sie etwas mehr davon abgehalten, war auch gut für sie.

Diese E`s waren wirklich ein ganz ausgeglichener, zufrieden wirkender Wurf und ein schöner noch dazu! Ich sage jetzt mal: Dank CoCos Art! Natürlich haben auch Lasses Gene mit dazu beigetragen, er war ja schließlich auch mit dran beteiligt...

Ich behaupte mal: CoCos Einsatz, die Welpen so großzuziehen durch ihre ganz eigene Art, haben mit dazu beigetragen, dass die Welpen so waren - wie sie waren -

Nicht schmälern möchte ich auch Bettys und Debbies Einsatz, denn durch sie lernten die Welpen noch andere erwachsene Hunde kennen, was nur von Vorteil ist und auch auf dem Hundeplatz hatten sie keinerlei Berührungsängste mit Cosma und Lasse! Sie waren bestens vorbereitet und sozialisiert!

 

Alles in allem ein herzliches "Dankeschön" an alle, die an diesem wunderbaren Wurf mitgewirkt haben, ob in Foto oder Text oder einfach nur helfende Hände hatten...

Das sind die 7 E`s mit knapp 9 Wochen, bevor sie abgeholt wurden!

              Eero - (Herr Weiß)

               Elvis - (Herr Lila)

            Emil - Herr Hellblau

            Eiwa - (Fräulein Rot)

          Elani - (Fräulein Rosa)           

          Elsa - (Fräulein Orange)

           Erja - (Fräulein Braun)

Herzlich Willkommen auf  meinen neuen

Seiten der

Zuchtstätte für

Eurasier

"vom

      Entenweiher"

 

 

 

 

 

Ich möchte versuchen auf diesen Seiten wieder all das aufzuschreiben, was wir über 19 Jahre mit der Hunderrasse "Eurasier" erlebt und gelebt haben! Freudige und traurige Ereignisse, das ganz normale Leben eben! Während ich dies schreibe, fällt mir auf, dass ich inzwischen mit der 4. Generation-Eurasier zusammen lebe. Unglaublich, aber wahr! Es ist einfach gut so wie es ist, ich möchte es gar nicht mehr anders haben!

Heute ist es für mich einfach unvorstellbar, ohne diese wunderbaren Hunde zu leben! Wir wissen schon gar nicht mehr, was wir früher ohne sie gemacht haben? So kann es gehen! Wenn ihr euch für uns interessieren solltet, dann blättert ganz in Ruhe durch die Seiten, viel Spaß dabei!

Übrigens: Es leben noch 2 Katzenkater hier mit uns zusammen - Ken und Leo! Jetzt bildet sich unser Rudel wieder aus einer Zweibeinerin und vier  Vierbeinern! Tagsüber sind es mittlerweile sogar fünf Vierbeiner!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Gisela Bembennek