Eurasier vom Entenweiher
Eurasier vom Entenweiher

                        Treffen                          

Das große CD-Treffen fand vom 06.04.-08.04.2018 statt! Da beide Würfe jeweils im April 2016/17 geboren sind und auch nicht alle konnten oder wollten, haben wir dieses Treffen eben zusammen gelegt!

Ingesamt waren 11 Hunde und 18 Begleiter anwesend!

Wir hatten einfach ein harmonisches Eurasierwochenende mit Traumwetter...

HOTEL "CARPE DIEM"!

Ich fange jetzt erst einmal an mit einem kleinen Fotoalbum an, wo wir uns versammelt haben, die anderen Alben von den einzelnen Unternehmungen werden folgen!

Das absolute Highlight war die große eingezäunte Freilauffläche für unsere Hundis! Zu jeder Tageszeit konnten unsere Hunde diese nutzen, was sie auch taten...

Für den Samstag war dann die große Krimitour angesagt, an der auch alle teilnahmen!

8 Ermittlerteams hatten sich gebildet nach dem "verschollenen Testament" zu suchen! Nach einzelnen Tests der Unterordnung, ohne Worte, nur mit Handzeichen (Körpersprache war angesagt), ging es dann los mit der

"SPEZIALEINHEIT-SPÜRNASEN"!

Herzlich Willkommen auf  meinen neuen

Seiten der

Zuchtstätte für

Eurasier

"vom

      Entenweiher"

 

 

 

Ich möchte versuchen auf diesen Seiten wieder all das aufzuschreiben, was wir über 18 Jahre mit der Hunderrasse "Eurasier" erlebt und gelebt haben! Freudige und traurige Ereignisse, das ganz normale Leben eben! Während ich dies schreibe, fällt mir auf, dass ich inzwischen mit der 4. Generation-Eurasier zusammen lebe. Unglaublich, aber wahr! Es ist einfach gut so wie es ist, ich möchte es gar nicht mehr anders haben!

Heute ist es für mich einfach unvorstellbar, ohne diese wunderbaren Hunde zu leben! Wir wissen schon gar nicht mehr, was wir früher ohne sie gemacht haben? So kann es gehen! Wenn ihr euch für uns interessieren solltet, dann blättert ganz in Ruhe durch die Seiten, viel Spaß dabei!

Übrigens: Es leben noch 2 Katzenkater hier mit uns zusammen - Ken und Leo! Jetzt bildet sich unser Rudel wieder aus einer Zweibeinerin und vier  Vierbeinern! Tagsüber sind es mittlerweile sogar fünf Vierbeiner!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Gisela Bembennek